Chronik

Und es geht weiter...

Seit 2005 verbindet die Blaskapelle eine Freundschaft mit der westfälischen Schützengesellschaft "Interessengemeinschaft Struck e.V. Lüdinghausen". 2005 war die Blaskapelle zu Besuch in Lüdinghausen und spielte dort beim Schützenfest auf, 2009 kamen die Westfalen zum Fronleichnamsfest nach Forstenried. Der Kontakt wird seit dem regelmäßig in gegenseitigen Besuchen gepflegt.

Im Oktober 2009 feierte die Blaskapelle mit einem großen Musikalischen Abend vor vollem Saal ihr 15-jähriges Bestehen. Vertreter der Forstenrieder Vereine würdigten in ihren Ansprachen den Beitrag der Blaskapelle Forstenried zum musikalischen Leben in Forstenried. 2012 blickte Forstenried auf die vor 100 Jahren, am 1. Januar 2012 vollzogene, Eingemeindung Forstenrieds nach München zurück – auch auf 100 Jahre Blasmusik in Forstenried. Die Blaskapelle leistete im Oktober 2012 mit einem Musikalischen Abend ihren Beitrag zum Jubiläumsprogramm.

Einige der Musiker sind inzwischen in die Jahre gekommen, neue jüngere Mitglieder dazu gekommen. In einigen Stimmen fehlt es – angesichts eines in der Stadt leider nachlassenden Interesses an Blasmusik – trotzdem immer wieder an Nachwuchs.

Dennoch blickt die Blaskapelle zuversichtlich in die Zukunft. Denn der heute noch genauso wie früher spürbare freundschaftliche Zusammenhalt der Musikerinnen und Musiker und das Engagement der Mitglieder haben die Blaskapelle immer durch die Höhen und Tiefen ihrer Geschichte geleitet und werden sie auch weiter begleiten.

Zurück Weiter