Chronik

Vereinsgründung und neue Ensembles

Ende 1992 wurde beschlossen, die Blaskapelle Forstenried als Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eintragen zu lassen. Den Aufbau und die musikalische Leitung der so neu gegründeten Blaskapelle übernahm ab 1993 Stephan Grüner. In relativ kurzer Zeit schlossen sich erneut Musikanten der Blaskapelle Forstenried an, so dass ab dem Jahr 1994 wieder regelmäßige Probenarbeiten möglich waren.

Nach mühevollen, aber auch erfolgreichen Aufbaujahren entstanden ab dem Jahr 2000 unter dem Dach der nicht inzwischen nur im Münchner Süden gefragten Blaskapelle Forstenried ein Blechbläserensemble und eine Holzbläsergruppe, die das musikalische Angebot für Bürger, Vereine und Institutionen zusätzlich bereichern.

Mit Stephan Grüner als Kapellmeister wurde der Kirchenmusik ein besonderes Augenmerk gewidmet, so dass sich das Bläserensemble der Blaskapelle bei der Gestaltung von Gottesdiensten und feierlichen Anlässen mit konzertanter Bläsermusik einen hervorragenden Ruf erworben hat.

Zurück Weiter